FC Bayern München: Alles klar mit Dayot Upamecano

Einen Tag, nachdem sich der FC Bayern München mit dem 1:0-Sieg gegen die UANL Tigres aus Mexiko zum Klub-Weltmeister gekrönt hat, konnte der deutsche Rekordmeister auch einen großen Erfolg auf anderer Ebene verkünden. Die offizielle Bestätigung ist zwar noch nicht erfolgt, doch Sportvorstand Hasan Salihamidzic verriet am Freitagabend, dass der FC Bayern das Rennen um den von vielen Top-Klubs umworbenen Dayot Upamecano von RB Leipzig gewonnen hat.

„Dayot Upamecano wird die kommenden fünf Jahren für den FC Bayern spielen“, erklärte Salihamidzic gegenüber „Bild“ und machte deutlich, dass es nicht einfach gewesen sei, den französischen Nationalspieler vom Wechsel nach München zu überzeugen: „Wir wussten, dass wir sehr starke Konkurrenz hatten. Upamecano ist ein junger Spieler, dessen Qualitäten bereits außergewöhnlich entwickelt sind. Ich war immer überzeugt, dass wir ein gutes Konzept vorgelegt haben.“

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Bisher vier Innenverteidiger für 2021/22 unter Vertrag

Mit der Verpflichtung des 22-Jährigen, der Leipzig dank einer Ausstiegsklausel für festgeschriebene 43 Millionen Euro Ablöse verlassen kann, schließt der FC Bayern die Lücke, die der bevorstehende Abgang von David Alaba reißt. Der österreichische Nationalspieler hat sich zu seiner Zukunft zwar noch nicht erklärt, doch vieles deutet auf einen ablösefreien Wechsel zu Real Madrid hin.

Mit Upamecano, Niklas Süle, Lucas Hernandez und Tanguy Nianzou hat der FC Bayern nach jetzigem Stand vier Innenverteidiger für die neue Saison unter Vertrag. Ob noch ein weiterer hinzukommt, bleibt abzuwarten. Offen ist etwa nach wie vor, ob Jerome Boateng das Angebot erhält, seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag noch einmal zu verlängern. Die Tendenz geht dem Vernehmen nach aber eher dahin, dass der 32-Jährige den Verein verlässt. Die Rolle als fünfter Innenverteidiger könnte dann eines der aktuellen verliehenen Talente wie Chris Richards (TSG 1899 Hoffenheim) oder Lars Lukas Mai (SV Darmstadt 98) einnehmen. Gänzlich ausgeschlossen ist aber wohl auch nicht, dass noch ein Abwehrspieler hinzugeholt wird.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter