FC Bayern München: Personalsorgen vor dem Gastspiel bei Atletico Madrid

Es war zwar ein hartes Stück Arbeit, doch letztlich ist der gestrige Samstag aus Sicht des FC Bayern München nahezu optimal verlaufen. Während das eigene Gastspiel beim VfB Stuttgart trotz eines Rückstandes noch mit 3:1 gewonnen wurde, verlor mit Borussia Dortmund der mutmaßlich größte Rivale im Meisterschaftsrennen völlig unerwartet zu Hause gegen den zuvor seit 18 Spielen sieglosen 1. FC Köln mit 1:2.

Der FC Bayern liegt damit nun vier Punkte vor dem BVB, während RB Leipzig als neuer Tabellenzweier zumindest zwei Zähler zurück liegt. Bayer Leverkusen könnte am heutigen Sonntag mit einem Sieg gegen Hertha BSC indes noch auf einen Punkt an den Rekordmeister heranrücken. In München freilich denkt man in den kommenden Tagen allerdings weniger an die Tabelle, sondern an das am Dienstag auf dem Programm stehende Gastspiel in der Champions League bei Atletico Madrid.

Jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

Vier Profis in Stuttgart angeschlagen

Zwar stehen die Bayern schon nach den ersten vier Spieltagen als Gruppensieger fest und könnten sich in Madrid auch eine Niederlage erlauben, doch schon alleine aus Prestigegründen und weil ein Sieg viel Geld in die Kassen spülen würde, soll nach Möglichkeit im fünften Königsklassen-Match der fünfte Dreier her.

Mit welchem Personal Trainer Hans-Dieter Flick diese Mission in Angriff nehmen wird, ist indes gleich in mehrfacher Hinsicht fraglich. Während Joshua Kimmich und Alphonso Davies sicher weiter ausfallen, muss Flick nach dem Spiel in Stuttgart gleich bei vier angeschlagenen Profis die Einsatzfähigkeit abwarten. Jerome Boateng, Javi Martínez und Corentin Tolisso plagen sich allesamt mit muskulären Problemen herum, die vermutlich auch auf die derzeit hohe Belastung zurückzuführen sind. Lucas Hernandez verletzte sich derweil gleich in zwei Szenen. Der französische Weltmeister krachte zunächst in die Bande und erhielt wenig später einen Tritt auf den Fuß.

Ein Risiko wird Flick bei den angeschlagenen Profis sicherlich nicht eingehen. Möglich daher, dass sich wieder einige Akteure aus der zweiten Reihe beweisen dürfen.

Jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter