FC Bayern München: Sorgen um Kingsley Coman

Als sich in der BayArena schon fast jeder mit einem Unentschieden im Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München abgefunden hatte, war wieder einmal Robert Lewandowski zur Stelle. Zwei Tage nach seiner Auszeichnung als Weltfußballer profitierte der polnische Starstürmer von einem Stockfehler von Leverkusens Jonathan Tah sowie einer Balleroberung von Joshua Kimmich und traf mit der letzten Aktion des Spiels zum 2:1-Sieg des Rekordmeisters.

Dank des Sieges in Leverkusen ist der FC Bayern rechtzeitig zu Weihnachten zurück auf dem ersten Tabellenplatz und kann dank der Verlegung des Pokalspiels bei Holstein Kiel auf Mitte Januar nun früher als die meisten Ligakonkurrenten und definitiv mit einem guten Gefühl für einige Tage abschalten. Mit im Gepäck sind zumindest bei den Verantwortlichen aber auch Sorgen. Konkret um Kingsley Coman, der bereits nach 32 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden musste und anschließend auf der Ersatzbank einen frustrierten Eindruck hinterließ.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Sané nach Einwechslung wieder ausgewechselt

Wie schwer es den 24 Jahre alten Franzosen, der in der Vergangenheit schon häufig Pech auch mit schweren Verletzungen hatte, diesmal erwischt hat, ist noch unklar und wird erst durch die weiteren Untersuchungen ans Tageslicht kommen. Aktuell aber ist die Hoffnung auf Entwarnung vorhanden.

Ein längerer Ausfall Comans wäre für den FC Bayern derweil ein schwerer Schlag, ist der enorm schnelle Offensivmann doch aktuell der stärkste Flügelspieler beim Rekordmeister. Dass Leroy Sané, der in Leverkusen für Coman eingewechselt wurde, von Trainer Hans-Dieter Flick aber nach einer abermals sehr durchwachsenen Vorstellung bereits nach 68 Minuten wieder vom Feld geholt wurde, noch nicht die erhoffte Verstärkung darstellt, ist kaum zu übersehen.

Weil Flick weder den unersetzbaren Thomas Müller noch den im zweiten Durchgang verbesserten Serge Gnabry auswechseln, aber Jamal Musiala bringen wollte, blieb aus Sicht des Bayern-Trainers nur Sané als Wechseloption – was indes auch das in München noch stark ausbaufähige Standing des Nationalspielers erkennen lässt.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter