FC Schalke 04: Stuttgarts Marcin Kaminski im Visier?

Zehn Spieltage stehen noch aus, an denen noch 30 Punkte zu vergeben sind. Die Möglichkeit, den aktuellen Rückstand von elf Zählern ans rettende Ufer oder zumindest von neun Punkten auf den Relegationsplatz wettzumachen, besteht für den FC Schalke 04 damit nach wie vor. Realistischerweise muss man sich in Gelsenkirchen aber nach insgesamt erst zehn Punkten in dieser Saison aus den ersten 24 Begegnungen wohl mit einer Zukunft in der 2. Bundesliga auseinandersetzen.

Während mit Dimitrios Grammozis, dessen Einstand mit dem torlosen Unentschieden im Kellerduell am Freitag gegen den 1. FSV Mainz 05 nicht ganz den erhofften Verlauf genommen hat, der Trainer für einen Neuaufbau bereits gefunden ist, sind auf Schalke ansonsten noch einige Personalfragen offen. Nicht nur, wer künftig als Sportvorstand und Sportdirektor fungieren wird, sondern vor allem auch den Kader betreffend.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Kaminskis Vertrag in Stuttgart läuft aus

Sollte das wohl Unvermeidliche eintreffen und Schalke absteigen, werden mindestens 17 Abgänge erwartet. Ein nahezu kompletter Umbruch mit wenig verbleibenden Profis, einigen Talenten aus dem Nachwuchs und der zweiten Mannschaft sowie natürlich auch externen Neuzugängen wäre die Folge.

Ein Kandidat, der von außen zu S04 stoßen und eine Menge Erfahrung einbringen könnte, ist offenbar Marcin Kaminski. Der siebenfache Nationalspieler Polens besitzt beim VfB Stuttgart nur noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison, der nach neun Einsätzen in der vergangenen Zweitliga-Saison der Schwaben und sogar nur drei Partien in der laufenden Spielzeit indes kaum verlängert werden dürfte.

Kaminski ist damit im Sommer nach jetzigem Stand ablösefrei und Schalke soll sich laut „Sky“ bereits nach dem 29-Jährigen erkundigt haben. Während gestandene Defensivkräfte wie Shkodran Mustafi oder Sead Kolasinac kaum den Gang in die zweite Liga mitantreten dürften, wäre Kaminski dort mit seiner Erfahrung durchaus ein Kandidat für eine Führungsrolle. Seine Qualitäten hat der 1,92 Meter große Defensivmann auf jeden Fall schon bewiesen, auch in seinen bislang 53 Bundesliga-Spielen für Stuttgart und Fortuna Düsseldorf.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter