Hamburger SV: Gehen Hinterseer und Amaechi noch?

Durch den 3:1-Sieg des VfL Bochum gegen den 1. FC Nürnberg hat der Hamburger SV seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga zwar vorerst eingebüßt, kann sich den Platz an der Sonne aber am morgigen Montag mit einem Sieg im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück wieder zurückholen. Gegen seinen alten Verein kann HSV-Coach Daniel Thioune dabei abgesehen von den noch verletzten Jan Gyamerah und Klaus Gjasula aus dem Vollen schöpfen, nachdem Amadou Onana seine Adduktorenprobleme auskuriert hat.

Außer Frage steht unterdessen, dass im Angriff wieder Simon Terodde auflaufen wird, dessen Verpflichtung vom 1. FC Köln sich als absoluter Glücksgriff erwiesen hat. Der 32-Jährige steht nach 15 Spieltagen bei bemerkenswerten 16 Treffern und ist damit wenig überraschend im Hamburger Sturmzentrum gesetzt. Einer der Leidtragenden ist Lukas Hinterseer, der im Sommer 2019 vom VfL Bochum gekommen mit neun Toren auch ein erstes starkes Halbjahr beim HSV gespielt hat, dann aber schon im vergangenen Winter nach der Ankunft von Leihspieler Joel Pohjanpalo ins zweite Glied abgerutscht ist.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Ulsan Hyundai wohl an Hinterseer dran

In der laufenden Saison spielt Hinterseer bei nur vier Einwechslungen nahezu keine Rolle mehr und denkt deshalb über einen Abschied ein halbes Jahr vor Vertragsende im Sommer nach. Nachdem eine Anfrage des KV Mechelen offenbar nicht attraktiv genug war, soll es für den 29 Jahre alten Österreicher laut der „Morgenpost“ inzwischen weitere Interessenten geben, mit denen sich Hinterseer selbst auch anfreunden könnte. Das Portal „Moin Volkspark“ nennt in diesem Zusammenhang vor allem Ulsan Hyundai aus Südkorea als heißen Kandidaten.

Wahrscheinlich, dass sich Hinterseer noch im Januar aus Hamburg verabschiedet. Denkbar ist darüber hinaus auch eine Ausleihe von Xavier Amaechi, die zu Jahresbeginn zunächst nicht zustande gekommen ist, nun aber wieder auf der Agenda gelandet ist. Für das englische Offensivtalent, das dringend Spielpraxis benötigt, sollen sich Klubs aus dessen Heimat sowie auch aus der 2. Bundesliga interessieren.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter