Hannover 96: Doch ein Vertrag für Mehmet Ekici?

Sieben Punkte Rückstand auf den dritten Platz sind nicht die Zwischenbilanz, die man sich bei Hannover 96 erhofft hatte, doch vor dem Abschluss der Hinrunde am Sonntag beim 1. FC Nürnberg ist die leise Hoffnung auf einen Eingriff ins Aufstiegsrennen durchaus noch vorhanden. Dass noch Chancen vorhanden sind, um den Aufstieg mitzumischen, hatte Klubboss Martin Kind bereits im Herbst zur Bedingung dafür gemacht, dass in der winterlichen Transferperiode nochmals nachjustiert wird.

Bislang allerdings hat sich in dieser Hinsicht nichts getan, obwohl Trainer Kenan Kocak in den vergangenen Wochen kein Geheimnis daraus gemacht hat, sich noch Verstärkungen zu wünschen. Insbesondere für den Sturm plädierte der 96-Coach für eine Nachbesserung, wobei sich frühzeitig abgezeichnet hat, dass der SV Darmstadt 98 den als Wunschspieler ausgemachten Serdar Dursun wie schon im Sommer auch jetzt nicht zu aus 96-Sicht vertretbaren Konditionen abgeben würde.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Ekici kommt 96 entgegen

Vom Tisch schien unterdessen auch bereits die Verpflichtung von Mehmet Ekici, der schon ab Dezember und bis vergangene Woche als Gastspieler mittrainierte. Der ehemalige türkische Nationalspieler, der einst aus dem Nachwuchs des FC Bayern München stammend für den SV Werder Bremen und den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga spielte, hinterließ dem Vernehmen nach einen durchaus ansprechenden Eindruck. Coach Kocak hätte den 30-jährigen Mittelfeldmann offenbar gerne als zusätzliche Alternative in seinem Kader gesehen, doch weil in finanzieller Hinsicht keine Einigung in Sicht war, entschied sich Ekici vergangene Woche zur Abreise.

Ekici, der seit seinem Vertragsende im Sommer bei Fenerbahce Istanbul ohne Klub ist, soll laut „Bild“ anfänglich 1,5 Millionen Euro Jahresgehalt und ein Handgeld gefordert haben. Der Standardspezialist kam Hannover zwar in mehreren Gesprächen entgegen, aber nicht in ausreichendem Maße. Offenbar aber hat Ekici Gefallen an Hannover und an 96 gefunden, sodass nach Informationen der „Bild“ nun ein weiteres Entgegenkommen möglich ist. Denkbar, dass beide Seiten mit etwas Verspätung doch noch zusammenfinden.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter