Hannover 96: Kompletter Neuanfang im Sommer? Trainer und Sportdirektor wackeln

Ins zweite Jahr nach dem Abstieg aus der Bundesliga ist Hannover 96 wieder mit dem Ziel, es zurück ins Oberhaus zu schaffen, gestartet. Davon allerdings sind die Niedersachsen wenige Wochen vor dem Saisonende weit entfernt. Mit 36 Punkten aus 26 Partien belegt 96 nur den zehnten Tabellenplatz und die Entwicklung der vergangenen Wochen ist alles andere als positiv.

Seit mittlerweile sechs Begegnungen sind die Roten sieglos und kassierten nun am Donnerstag im Nachholspiel gegen die Würzburger Kickers einen herben Nackenschlag. Nachdem schon das Hinspiel beim Tabellenletzten und wohl designierten Absteiger mit 1:2 verloren wurde, unterlag Hannover den Kickers im eigenen Stadion trotz Führung mit dem gleichen Ergebnis.

Weil dabei vor allem auch die abgelieferte Leistung der Mannschaft von Trainer Kenan Kocak die Sorgenfalten bei Klubboss Martin Kind tiefer werden ließ, mehren sich die Spekulationen darüber, dass Hannover 96 mit einer anderen sportlichen Leitung in die Spielzeit 2021/22 gehen könnte. Wie die „Neue Presse“ berichtet, steht Coach Kocak nun mächtig unter Druck und arbeitet erst einmal nur auf Bewährung. Sollten die nächsten drei Spiele verloren werden, was aufgrund nicht einfacher Aufgaben gegen Holstein Kiel, beim 1. FC Heidenheim und beim VfL Bochum ein nicht völlig abwegiges Szenario darstellt, könnte Kocak noch in dieser Saison das Aus ereilen.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Doppeltrennung steht im Raum

Sollte Kocak gehen müssen, wäre das wohl gleichzeitig auch das Aus für Sportdirektor Gerhard Zuber, der seinen Anteil an der Zusammenstellung des Kaders hat und mit dem Kocak Medienberichten zufolge schon seit längerem nicht mehr auf einer Wellenlänge funken soll.

Sofern die Verantwortlichen um Martin Kind zu dem Schluss kommen, dass eine Veränderung nötig ist, geht die „Neue Presse“ von einem kompletten Neuanfang ohne Kocak und Zuber aus. Einen der beiden zu halten scheint keine Option zu sein, wenngleich mit einer Doppeltrennung natürlich keine geringen Kosten verbunden wären, die an anderer Stelle fehlen würden.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter