Hannover 96: Mehmet Ekici darf sich empfehlen

Trotz des ebenso überraschenden wie angesichts des Spielverlaufs eher schmeichelhaften 1:0-Sieges am vergangenen Wochenende beim Hamburger SV fällt die Zwischenbilanz von Hannover 96 mit 13 Punkten aus den ersten zehn Spielen eher durchwachsen aus. Insbesondere Rang 13 liest sich enttäuschend, doch zeigt ein genauerer Blick auf die Tabelle auch, dass der Rückstand auf die Aufstiegszone lediglich vier Zähler beträgt.

Die Voraussetzungen für Transfers in der Winterpause sind damit aktuell vorhanden, hat Klubboss Martin Kind doch bereits deutlich gemacht, nur dann im Januar nachbessern zu wollen, wenn eine realistische Aussicht auf den Aufstieg vorhanden ist. Ungeachtet dessen hat Kind allerdings in den vergangenen Tagen auch betont, dass keine großen Investitionen in Form von hohen Ablösen möglich sind, sondern bei der Suche nach neuem Personal stattdessen Kreativität gefragt ist. Explizit sprach Kind in diesem Zusammenhang gegenüber der „Neuen Presse“ auch die Option an, den Markt der vereinslosen und damit ablösefreien Profis unter die Lupe zu nehmen.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Ekici als mögliche Kreativkraft für das Mittelfeld?

Nach Kinds Aussagen kamen prompt Spekulationen um ein Interesse an Vedad Ibisevic auf, der seinen Vertrag beim FC Schalke 04 zum Jahresende aufgelöst hat und der somit frei verfügbar wäre. Am gestrigen Dienstag tauchte dann aber nicht der 36-jährige Bosnier im Training auf, sondern mit Mehmet Ekici ein anderer alter Bekannter aus der Bundesliga. Der 30 Jahre alte Deutsch-Türke stand bis zum Sommer bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag und ist nun seit vier Monaten ohne Verein.

In Hannover soll der zwölffache Nationalspieler der Türkei, der einst 73 Bundesliga-Spiele für den 1. FC Nürnberg und den SV Werder Bremen bestritten hat, zunächst bis zum Ende dieser Woche mittrainieren. Ob Ekici dann für einen Vertrag in Frage kommt, ist im Moment völlig offen. Verpflichtet werden könnte der kreative Mittelfeldspieler als ablösefreier Profi sogar schon vor Januar und könnte zumindest theoretisch in den vier vor Weihnachten ausstehenden Pflichtspielen bereits mitwirken.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter