Hannover 96: Sebastian Ernst wohl der erste Neuzugang – Kommt auch Patrick Sontheimer?

Angesichts von elf Punkten Rückstand auf die Aufstiegsränge müsste Hannover 96 wohl schon ein nahezu perfektes letztes Saisondrittel spielen, um noch einmal ins Rennen um die ersten beiden Plätze oder zumindest den Relegationsrang eingreifen zu können. Alles andere als ein Sieg am Sonntag gegen die Würzburger Kickers würde die Aussichten der Roten weiter eintrüben, gleichzeitig aber die Möglichkeit eröffnen, die Planungen für ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga frühzeitig voranzutreiben.

In dieser Hinsicht scheinen die 96-Verantwortlichen ohnehin nicht untätig. Denn wie am Freitagabend der „Sportbuzzer“ und „Bild“ übereinstimmend vermeldeten, hat Hannover den ersten Neuzugang für den Sommer fest an der Angel. Dabei handelt es sich um Sebastian Ernst, dessen Vertrag bei der SpVgg Greuther Fürth Ende Juni ausläuft und der damit ablösefrei unter Vertrag genommen werden kann. Für Ernst, der bis 2024 unterschreiben soll, wäre ein Engagement bei 96 zugleich die Rückkehr zu den Wurzeln. Denn der 26-Jährige wurde bis Januar 2016 zehn Jahre lang in Hannover ausgebildet, konnte sich zunächst aber bei den Profis nicht vollends etablieren und landete letztlich über den 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers im Sommer 2017 in Fürth.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Duo aus Würzburg im Blick

Für Fürth erzielte Ernst in der laufenden Saison in 23 Zweitliga-Spielen sechs Tore und bereitete weitere sechs Treffer vor. Mit dem Eigengewächs besteht somit die Hoffnung, die Torgefährlichkeit aus dem Mittelfeld heraus deutlich erhöhen zu können, wobei Ernst sicherlich nicht der einzige Neuzugang des Sommers bleiben wird.

Wie der „Sportbuzzer“ weiter berichtet, haben die 96-Verantwortlichen auch die Fühler nach zwei weiteren Akteuren ausgestreckt, die aktuell bei einem Ligarivalen auf sich aufmerksam gemacht haben: zum einen Mittelfeldmann Patrick Sontheimer und zum anderen Stürmer Marvin Pieringer, die beide am Sonntag mit den Würzburger Kickers in Hannover gastieren. Während Sontheimers Vertrag beim Tabellenschlusslicht endet, ist die Situation beim vom SC Freiburg nach Würzburg verliehenen Pieringer etwas komplizierter.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter