Hertha BSC: Wird Roger Schmidt neuer Trainer?

Der Dienstagabend ist sicherlich nicht nach dem Geschmack von Hertha BSC verlaufen. Während die Hauptstädter selbst weiterhin in der Quarantäne sitzen, feierten mit Arminia Bielefeld (1:0 gegen den FC Schalke 04) und dem 1. FC Köln (2:1 gegen RB Leipzig) zwei Konkurrenten im Tabellenkeller Siege. Vor allem der überraschende Kölner Erfolg macht die Lage für die Berliner ungemütlich. Zwar liegt Hertha BSC noch vor den Geißböcken, die auf dem ersten direkten Abstiegsplatz stehend aber mittlerweile punktgleich sind.

Dank zweier weniger absolvierter Spiele hat Hertha BSC indes alles in der eigenen Hand. Auch, weil mit Bielefeld und Köln just die beiden am Dienstag siegreichen Konkurrenten im Endspurt der Saison noch nach Berlin müssen. Dort muss man sich aktuell einerseits natürlich vollends auf den Kampf um den Klassenerhalt konzentrieren, darf andererseits aber auch die Zukunftsplanung nicht außer Acht lassen. Schließlich gilt es eigentlich schon jetzt, die Weichen für die kommende Saison zu stellen, in der eigentlich andere Tabellenregionen angestrebt werden – sofern der Klassenerhalt gelingt.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Schmidt in Eindhoven noch bis 2022 gebunden

Beauftragt damit, Hertha BSC in andere Sphären zu bringen, ist ab dem 1. Juni Fredi Bobic, der dann seinen Dienst als starker Mann im sportlichen Bereich antreten wird. Erste und zumindest zunächst wichtigste Aufgabe von Bobic ist es, den Trainer der Zukunft zu bestimmen. Ob es mit dem aktuellen Coach Pal Dardai über diese Saison hinaus weiter geht, ist alles andere als sicher, wenn auch nicht ausgeschlossen.

Denn wie die „Sport Bild“ berichtet, beschäftigt sich Bobic auch mit Roger Schmidt, der in den Niederlanden das Titelrennen mit der PSV Eindhoven gegen Ajax Amsterdam so gut wie verloren hat. Zwar besitzt Schmidt in Eindhoven noch einen Vertrag bis 2022, der auch keine Ausstiegsklausel enthalten soll, aber dennoch soll der 54-Jährige die Möglichkeit sehen, in die Bundesliga zurückzukehren. Pikant: Auch Bobic‘ Noch-Klub Eintracht Frankfurt soll über Schmidt nachdenken.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter